| Waldorf-Abi

... online Lerngruppe der 13.Klasse (RS)

|Abi 2010|

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

! Erörterungslisten !

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 ! Erörterungslisten ! am Mo März 08, 2010 8:57 pm

Tristan

avatar
Admin
Hallo,
Hab mir gedacht wir könnten ja mal (wer will) Pro-Kontra-Listen der möglichen Eröterungspunkte der Endklausur erstellen. Hab mir das so gedacht, dass sich immer einer einen Punkt vornimmt, eine Liste erstellt und andere dann ergänzen oder ggf. auch verbessern. So können wir am besten zusammentragen und uns von Punkten die einer nicht hat anregen lassen etc.

Die zu erörternden Punkte sind meines Wissens:
1. War die Demokratie in der BRD von 49 Selbstbestimmt oder fremdbestimmt?
2. Ist das Grundgesetzt die beste aller bisherigen Verfassungen Deutschlands?
3. Gab es eine „Stunde Null“
4. War die Entnazifizierung erfolgreich?
(5.)Dann hatte Frau Mü noch kurz was von der Illusion des Provisoriums (welche 1970/71 endet)erwähnt, jedoch hab ich die genaue Frage dazu nicht erfassen können Wink

Falls hier was zustande kommt und alle Punkte erarbeitet wurden, trage ich alle Ergänzungen zusammen und erstell ordentliche Listen und pinn diese dann als Sticky ins Forum.

So dann will ich mal mit dem 1. Punkt anfangen:

Pro(selbstbestimmt) : ___________________und_________________ Kontra(fremdbestimmt):


- An der Ausarbeitung des Grundgesetztes, sind größtenteils Aktivisten aus der Weimarer Republik und somit Demokraten beteiligt

- Die Alliierten hätten keine andere Staatsform bewilligt, zudem mussten sich die Deutschen an die Rahmenrichtlinien der Westalliierten halten, welche nun mal von einer Demokratie ausgingen

- Die deutschen Bürger haben sich mit hoher Zahl an der Bundestagswahl beteiligt und für eine Demokratie gestimmt

- Es haben sich schon früh demokratische Parteien gegründet

- Westdeutschland erkennt Frankfurter Dokumente nicht vollständig an
(Am Beispiel Afghanistan erkennt man, dass eine fremdbestimmte Demokratie nicht funktionieren kann)

Benutzerprofil anzeigen http://waldorf.aktiv-forum.com

2 Re: ! Erörterungslisten ! am Di März 09, 2010 12:33 am

der 5. Punkt war die Frage, ob es eine Illusion gewesen ist, die Verfassung und die Grenzen als Provisorium anzusehen.

mehr hab ich zu 1. auch nicht, aber das reicht auch vollkommen aus, wenn mans ordentlich ausformuliert (d.h. strukturiert) Wink

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: ! Erörterungslisten ! am Mi März 10, 2010 10:50 pm

Ein weitere Punkt der für Selbstbestimmt spricht ist, dass die Demokratie gut funktuniert hat und die Alliierten nie eingriffen. Die Alliierten hatte ja noch bis 1955 das Recht in die deutsche Regierungsgewalt einzureifen (Kann man im Besatzungsstatut nachlesen.). 1955 wird Deutschland mit dem Eintritt in die NATO soverän - und die Demokratie funktoniert weiterhin.

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: ! Erörterungslisten ! am Do März 11, 2010 7:16 pm

Gibt es denn nur den einen Punkt für fremdbestimmt, also gegen selbstbestimmt?

Gruß,
phil

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: ! Erörterungslisten ! am Do März 11, 2010 8:08 pm

Ich hab nur noch Kontrolle der Alliierten durch den Wirtschaftsrat.

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: ! Erörterungslisten ! am Fr März 12, 2010 2:22 pm

das ist doch immerhin schon bzw. noch ein zweiter Punkt Very Happy

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: ! Erörterungslisten ! am Sa März 13, 2010 5:23 pm

wie siehts denn mit der frage aus ob es eine stunde null gab? hab da irgendwie nur 2 pro und contra argumente. zum einen das durch die kapitulation deutschlands jegliche deutsche staatsgewalt aufhörte zu existieren und dass auch damit verbunden der militarismus endete. irgendwie sind das aber nur 2 pro argumente.. wenn da jemandnoch eins für mich hätte wäre ich darüber ganz glücklich Wink
am besten so schnell wie möglich!

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: ! Erörterungslisten ! am Sa März 13, 2010 7:08 pm

Tristan

avatar
Admin
um das mal eben übersichtlicher darzustellen:

„ja“ „Stunde Null“ :
- durch die Kapitulation der deutschen Wehrmacht wurde das Militärs
- durch die Verhaftung der Reichsregierung endete jegliche deutsche Staatsgewalt

„nein“ „Stunde Null“:
- Das faschistische Gedankengut der Bürger hat sich trotz Verbot nicht verändert, denn das Denken der Menschen kann man nicht bestimmen
- (keine entscheidende Änderung der privater Lebenssituationen)

bitte ebenfalls Ergänzung

und was soll man eurer Meinung nach dazu schreiben, ob Das Grundgesetzt die beste aller Verfassungen ist ? Das ist doch Meinungssache, nach Rosa Luxemburg bestimmt nicht, nach frau mü UND Frau.Dr.Torrrrrno jedoch schon. Was schreibt ihr ???

mfg

Benutzerprofil anzeigen http://waldorf.aktiv-forum.com

9 Re: ! Erörterungslisten ! am Sa März 13, 2010 9:59 pm

Hi,
Also zur "Stunde Null" kann ich euch auch nicht mehr sagen, das muss man eben ausführen...

Bei dem Grundgesetz würde ich euch raten mal unter Wikipedia "Grundgesetz" nachzuschauen und zu gucken, was da verändert wurde, um die Fehler der Weimarer Verfassung auszubessern. Denn das ist ja einer der Hauptpunkte. Außerdem hat sich diese Verfassung ja bewährt und ist geblieben.
Weiß jemand noch mehr?
LG, Marlene

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: ! Erörterungslisten ! am So März 14, 2010 3:36 pm

Ich hätte noch weitere Punkte zur Stunde Null:

"ja" "Stunde Null":

- Keine Zwangssituation der Nationalisten
- Auflösung des Beamtenapparates durch die Alliirten
- Etwas völlig Neues (die Besatzungsherrschaft) hat begonnen

"nein" "Stunde Null":

- Große Teile Deutschlands waren schon besetzt

Güße,
phil

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: ! Erörterungslisten ! am So März 14, 2010 4:31 pm

alles klar, danke phil!

habt ihr denn zum thema stunde null auch was aktuelles geschrieben? weil afghanistan z.b. kann man da ja nicht wirklich nennen...

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: ! Erörterungslisten ! am So März 14, 2010 5:41 pm

Ich hatte z.B. Haiti gedacht (weil alles kaputt usw.). Hab das dann auch geschrieben und abgegeben.
Fand Sie aber gar nicht gut, um genauer zu sein, scheiße.
Ich weiß jetzt nicht ob es wie so oft an meiner Schreibweise liegt oder ob das Beispiel total daneben gegriffen war.
soweit von mir erstmal...
gruß, phil

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: ! Erörterungslisten ! am So März 14, 2010 5:51 pm

viele menschen auf haiti müssen zwar nen neuanfang nach den beben machen, was man vielleicht als "stunde null" bezeichnen könnte, das hat jedoch keine 'historischen gründe', d.h. dass auf haiti eine naturkatastrophe die ursache war, 1945 die kapitulation usw (wenn man das als "stunde null" sieht)
denke mal darum fand die mü das "scheiße" (->nur weil birnen an bäumen wachsen, faustgroß sind und lecker schmecken sind sie noch längst keine äpfel, ums mal auf den apfel-birne-vergleich zu beziehen Very Happy )

ich glaube aber auch nicht, dass es in der gegenwart ein vergleichbares ereingis gibt, dass man im zusammenhang mit '45 als studne null einbringen könnte.. ich kenne jedenfalls keins.


laut einem artikel aus dem Stern war die Verwüstung in D auch längst nicht so groß, wie es auf Fotos dargestellt wird und die "Stunde Null" gab es nur für wenige Menschen:
Eine Stunde null, einen Neuanfang aus dem Nichts, gab es nur für Ausgebombte in den Großstädten, Flüchtlinge aus Ostpreußen oder enteignete Gutsbesitzer aus Mecklenburg. Die meisten anderen Eigentümer von Sachwerten, also von Land, Häusern oder Betrieben, behielten ihren Besitz. Unternehmer-Dynastien wie die Flicks, Quandts oder Krupps, die schon an Hitlers Aufrüstung kräftig verdient hatten, wollten nun vom Wiederaufbau profitieren. Binnen weniger Wochen waren die meisten Großbetriebe wieder startklar. Dass die Produktion erst viele Jahre später auf Hochtouren lief, hatte andere Ursachen als die direkten Kriegsschäden.
Quelle:Stern.de gesamter Artikel: *Klick*
lg

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: ! Erörterungslisten ! am So März 14, 2010 11:22 pm

Hey,
wie weit muss eigentlich der Ausblick gehen, reicht es bis zur Gründung der DDR und der BRD oder müssen wir noch weiter, ich hab jetzt bis zum Besatzungsstatut und den politischen Zielen Adenauers und seinem Kabinett.
Lg kevin

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: ! Erörterungslisten ! am Mo März 15, 2010 5:03 pm

Bei mir hat sie mal unter eine historische Einordnung geschrieben, das folgendes fehlt:

- Besatzungsstatut
- Zustimmung der Alliierten (zum Grundgesetz)
- Zustimmung der Landtage (zum Grundgesetz)
- Bundestagswahl -> Ergebnis

Das sollte angeblich nach der Gründung der BRD folgen.

Gruß,
phil

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: ! Erörterungslisten ! am Mo März 15, 2010 5:50 pm

• Also ich habe meine historische Einordung bis zur Entstehung beider Staaten gemacht und ich meine Frau Mü hätte auch irgendwann mal so etwas gesagt, wie von wegen nur bis zur DDR und BRD Entstehung, das reicht!
Aber wenn sie jetzt beim Phil was anderes geschrieben hat, bin ich mir wieder unsicher!
• Std. Null hab ich nichts mehr zuzufügen
• Demokratie in Westzone auch nicht
• Grundgesetz hatte Marlene ne gute Idee, da habe ich nur Pro´s, ich denke da sind wir bei Frau Dr. Porno auf der richtigen Seite!
Pro
Verfassung hat sich bis jetzt bewehrt,
Bis Deutschland 1955 der Nato beigetreten ist, mussten die Alliirten nicht eingreifen,
Das Grundgesetz hat die Fehler der Weimarer Verfassung nicht, z.B.:
Reichspräsident heute Bundespräsident hat nicht mehr so viel Macht er ist für Entscheidungen auf Parlamentsmehrheit angewiesen
Oder es gibt keine Notverordnung mehr…
• Ob die Entnazifizierung erfolgreich was, habe ich nur Kontras bis auf die Nürnberger Prozesse, die relativ erfolgreich die ober Rüpel ausgenockt haben.
Kontra
Es gab nicht so viele Alliirte, so dass sie alle Nazis verurteilen konnten,
daher mussten viele Deutsche eingesetzt werden, die erpresst wurden und oftmals das auch annahmen, da ihre Situation ja wie bekanntlich nicht gut war!
Ja und dann noch das Argument welches man auch bei Std. Null verwenden kann, dass das Gedankengut nicht verboten werden kann oder das Gedanken nicht von einem auf den anderen Tag geändert werden können.
• Mit der Illusion hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, hat einer von euch ne Ahnung?
Kann man ja eig schon als eine Illusion bezeichnen, da das Grundgesetzt sowie die Grenzen ja erst mal wirklich eine Illusion waren, wie wir, die später auf die Geschichte gucken, ja sagen können?!

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten